Alles Gute zum Schulanfang

Countdown für Erstklässler

Jedes Jahr nach den Sommerferien fiebern Tausende von Kindern dem ersten Schultag entgegen. Die Kindergartenzeit ist nun vorbei und es beginnt ein neuer und aufregender Lebensabschnitt. Damit es ein gelungener Schulanfang wird, geben wir hier ein paar Tipps.

Bestens ausgerüstet

Schulranzen, Mäppchen, Turnbeutel und vieles mehr gehören zur Erstausstattung der ABC-Schützen. Gerade beim Schulranzen sind ein paar Dinge zu beachten. Neben dem Gewicht, der Rückenform und den Schultergurten sollten vor allem die Farbe, Reflektoren und die Stabilität die Kaufentscheidung beeinflussen. Der Schulranzen sollte gemeinsam mit dem Kind ausgesucht und anprobiert werden. Am besten lässt man sich in einem Fachgeschäft entsprechend beraten. Guter Tipp: Bedrucken Sie Trinkflaschen oder Brotdosen mit einem Foto oder dem Namen, dann kann es auch nicht zu Verwechslungen kommen.

Schulanfang

Fit für den Schulweg

Eine der wichtigsten Aufgaben zur Vorbereitung auf den Schulbeginn ist das Finden des sichersten Schulwegs. Eltern sollten den Schulweg bereits einige Zeit vorher regelmäßig mit dem Kind üben und es mit den wichtigsten Verkehrsregeln vertraut machen. Achten Sie dabei darauf, wo und wie sich Straßen am sichersten überqueren lassen. Auch Bus und Bahn fahren will gelernt sein. Es ist wichtig, immer genügend Zeit für den Schulweg einzuplanen, denn Hektik erhöht das Fehlerrisiko.

Die Schultüte

Die Schultüte ist das wohl wichtigste Accessoire am ersten Schultag und versüßt den Beginn des "Ernst des Lebens". Echte Klassiker zum Befüllen der Schultüte sind natürlich Süßigkeiten, Mäppchen, Buntstifte oder ein Lineal. Aber auch kleine Geschenke, ein persönlicher Brief oder ein Gutschein für einen Ausflug können Inhalt der Schultüte sein. Schließlich wird man ja nur einmal im Leben eingeschult.

Die letzten Tage und Stunden vor dem Schulanfang

Nicht nur Ihr Kind ist vor dem ersten Schultag nervös. Versuchen Sie auch selbst zur Ruhe zu kommen und sich und Ihr Kind auf den veränderten Rhythmus einzustellen. Probieren Sie den neuen Tagesablauf mit Aufstehen und Schulweg einige Tage vorher aus, damit Sie als Familie ein Gefühl dafür bekommen. Am Abend vorher legen Sie alle Dinge für den nächsten Tag zurecht, damit Sie den Weg zur Schule stressfrei antreten können. Je routinierter Sie sind, desto mehr können Sie diesen Tag gemeinsam genießen.

Sparen von Anfang an

Geldgeschenke, die Ihr Kind zur Einschulung von Verwandten bekommt, sind ein guter Anlass, um Ihren Sprössling am Sparvorgang teilhaben zu lassen. Schauen Sie doch einmal bei Ihrer VR-Bank Rhein-Erft eG vorbei. Ein Sparbuch, eine private Rentenversicherung oder ein Bausparvertrag sind gute Möglichkeiten, die Geldgeschenke anzulegen.

Alles Gute zum Schulanfang

Die VR-Bank Rhein-Erft eG gratuliert allen Erstklässlern ganz herzlich zur Einschulung und wünscht einen gelungenen Schulanfang.

Zuletzt aktualisiert am 26. Juli 2016