Literaturkreis Weilerswist

20-jähriges Jubiläum - "Frau Luther kocht" in der Burg Kühlseggen

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums feiert der Literaturkreis Weilerswist mit einem ganz besonderen Leckerbissen, denn: "Frau Luther kocht". Am 20. und 21.10. wird das Jubiläum mit einem Theaterabend und mittelalterlichen Genüssen zelebriert. Durch den Abend und passend zum Luther-Jahr führt die Schauspielerin Barbara Kratz in der Rolle der Katharina von Bora, der Ehefrau Martin Luthers.

Die kulturelle Bereicherung und das ehrenamtliche Engagement der Literaturinteressierten um Heidrun Brenig, Vorsitzende des Literaturkreises, in der Gemeinde Weilerswist fördern wir gerne mit 500,00 Euro. Zum Pressetermin waren die Sponsoren des Literaturkreises in die Remise der Burg Kühlseggen geladen, in dem Frau Brenig auf die interessanten Facetten des Literaturkreises (regelmäßige Treffen, gemeinsame Reisen und die Betreuung des offenen Bücherschrankes) einging. In der 20-jährigen Geschichte wurden bereits 350 literarische Werke klassischer und zeitgenössischer Literatur besprochen.

Literaturkreis Weilerswist
(v.l.) Karl-Heinz Daniel (KSK Euskirchen), Stephan Michel (Filialleiter Weilerswist), Anna-Katharina Horst (Bürgermeisterin der Gemeinde Weilerswist), Walfried Heinen (Kommunalbetreuer bei innogy), Heidrun Brenig (Literaturkreis Weilerswist) (Foto: Anja Breuer)
(v.l.) Stephan Michel (Filialleiter Weilerswist), Karl-Heinz Daniel (KSK Euskirchen), Anna-Katharina Horst (Bürgermeisterin der Gemeinde Weilerswist), Heidrun Brenig (Literaturkreis Weilerswist), Artur Brenig (Literaturkreis Weilerswist), Walfried Heinen (Kommunalbetreuer bei innogy) (Foto: Anja Breuer)