Obstwiesenfest 2015

Schauspieler pflanzen eine Linde

Am 18.10.2015 fand im alten Munitionsdepot "Friesheimer Busch" das nunmehr 13. Obstwiesenfest des NABU Erftstadt e.V. statt. Die vielen interessierten kleinen und großen Besucher hatten einmal mehr die Gelegenheit, sich ein Bild über die Arbeit des Naturschutzbundes zu machen. Auf besonderes Interesse stießen hierbei die Vorführungen der Rückepferde und Hütehunde sowie die Kutschfahrten über das Gelände. Ein besonderes Highlight der diesjährigen Veranstaltung stellte das symbolische Pflanzen einer Linde durch vier Schauspieler aus der "Lindenstraße" dar.

Traditionsgemäß unterstützt die VR-Bank Rhein-Erft eG die Aktivitäten des NABU Erftstadt e.V. im Friesheimer Busch. Auf dem diesjährigen Obstwiesenfest wurde entsprechend von Herrn Heckermann (Regionalleiter) und Herrn Greul (Bereichsleiter Firmenkundenbetreuung) eine Spende in Höhe von 750,00 Euro übergeben.

Das Foto zeigt - anläßlich der Spendenübergabe - die Lindenstraßendarsteller Erkan Gündüz (Murat Dagdelen, links), Cosima Viola (Jack Aichinger, 2. v.l.), Sontje Peplow (Lisa Dagdelen, 4. v.l.) und Claus Vincon (Georg "Käthe" Eschweiler, rechts), den Vorsitzenden des NABU Kreisverbandes Rhein-Erft Wilbert Spitz (5. v.l.) sowie aus dem Hause der VR-Bank Rhein-Erft eG Andreas Greul (3. v.l.) und Thomas Heckermann (2. v.r)