Spende der VR-Bank Rhein-Erft eG für Familienfreizeit

Erftstädter Familien im Nationalpark unterwegs

Der Pädagogische Familiendienst aus Erftstadt führte am ersten Novemberwochenende eine Familienfreizeit mit 26 TeilnehmerInnen durch, wovon gut die Hälfte Kinder im Alter von 2 bis 14 Jahren waren. Die Freizeit fand in der Jugendherberge Schleiden-Gemünd bei schönstem Herbstwetter statt und stand unter dem Motto: Natur gemeinsam erleben!

Eine Führung durch den Wald mit der Waldpädagoin, Bastelaktivitäten, ein Märchenabend und vieles mehr stand auf dem Programm. Den Abschluss eines sehr abwechslungs- und lehrreichen Wochenendes bildete eine Rallye, bei der die Familien dann noch einmal ihre Geschicklichkeit und ihr Können zeigen konnten.

Ermöglicht wurde dieses Angebot durch die freundliche Unterstützung verschiedenster Einrichtungen, wie u.a. dem Ehe- und Familienfonds des Erzbistums Kölns, der Pfarrgemeinde St. Barbara in Liblar sowie der VR-Bank Rhein-Erft eG.

Der Pädagogische Familiendienst Erftstadt bedankte sich bei allen Förderern und betonte, wie wichtig dieses Angebot für diese Familien ist.  

 

Dank an alle Förderer der diesjährigen Familienfreizeit