Großzügige Spende für die Ahremer Schützen

Herr Thomas Heckermann, Regionalleiter Erft-Süd der VR-Bank Rhein-Erft eG,
überreichte dem geschäftsführenden Vorstand der St. Johannes Schützenbruderschaft
Ahrem 1925 e.V. einen Scheck in Höhe von 1000 EUR.


Dank dieser großzügigen Unterstützung der VR-Bank Rhein-Erft eG können 
die Ahremer Schützen die notwendigen Renovierungsarbeiten am Schützenhaus  fortsetzen.
Auch die Jugendabteilung freut sich über diese Spende.
Für die Jugend werden erforderliche Utensilien angeschafft.
Der Kassierer der Schützenbruderschaft Ahrem, Hendrik Scholte, berichtete,
dass der große Umbau der Küche im Schützenhaus sehr kostenintensiv war.


Das mit eigenen Händen vor 30 Jahren erbaute Schützenhaus wird für interne                          Veranstaltungen genutzt und außerdem für Feierlichkeiten vermietet.
Für die Instandhaltung des Schützenhauses sorgen die Schützen selbst.

Regionalleiter Thomas Heckermann überreicht Scheck an die Ahremer Schützen