Wir gratulieren unseren Auszubildenden herzlich zur bestandenen Abschlussprüfung.

Geschafft - die Abschlussprüfungen sind bestanden! Die erfolgreichen Absolventen der VR-Bank Rhein-Erft eG feiern ihren Abschluss. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde ehrte Markus Bärenfänger, Sprecher des Vorstandes, die frischgebackenen Bankkaufleute Katrin Axer, Alexandra Dunst, Katharina Oswald und Nicolas Schwarzer.

(v.l.) Christoph Kaminski (Vorstandsmitglied), Katharina Oswald, Alexandra Dunst, Katrin Axer, Markus Bärenfänger (Vorstandssprecher) [Nicolas Schwarzer fehlt]
(v.l.) Nicolas Schwarzer, Reimund Lehmann (Bereichsleiter Personal)

Die VR-Bank Rhein-Erft eG übernimmt alle fertigen Azubis in ein Angestelltenverhältnis und setzt damit langfristig auf gut ausgebildete Mitarbeiter aus eigenen Reihen.

Katrin Axer, Alexandra Dunst und Katharina Oswald werden verschiedenen Aufgaben und Themengebiete in verschiedenen Abteilungen unseres Hauses übernehmen.

Nicolas Schwarzer wird in Kürze ein Studium beginnen und steht uns weiterhin als Werksstudent zur Verfügung.

Die VR-Bank Rhein-Erft eG legt sehr viel Wert auf eine anspruchsvolle und vertriebsorientierte Ausbildung. Daher durchlaufen die jungen Mitarbeiter während der Ausbildung viele unterschiedliche Abteilungen, in denen sie mit verschiedensten Situationen konfrontiert werden. Vielseitigkeit ist das, was die Ausbildung auszeichnet und neben der Praxis übermittelt das Berufskolleg die theoretischen Inhalte. Das Seminarzentrum in Forsbach, wo während der Ausbildungszeit Workshops besucht werden, bietet die Möglichkeit, vermittelte Inhalte zu wiederholen und zu vertiefen.

Die Ausbildung stellt für die Volksbanken und Raiffeisenbanken in erster Linie eine Investition für die Zukunft dar. So werden die jungen Leute auch nach der Ausbildungszeit intensiv weiter betreut. Ihrem Potential entsprechend werden sie auf zukünftige, weiterführende Aufgaben vorbereitet.

Wir bilden derzeit 6 Bankkaufleute aus. Im August 2019 kommen vier weitere hinzu, die dann in das Berufsleben starten.

Wir sind ein beliebter Arbeitgeber

Ausbildung - Siegel trendence Schüler-Barometer 2018/19

Die Beliebtheit der Volksbanken und Raiffeisenbanken als Arbeitgeber bei Schülerinnen und Schülern bleibt nach wie vor groß. Das bestätigt die deutschlandweit durchgeführte und repräsentative Umfrage des Berliner trendence Instituts "Schülerbarometer 2018", an der sich über 20.000 Schüler beteiligten (Studie "trendence Schülerbarometer 2018"). Die Volksbanken und Raiffeisenbanken gehören damit zu den Trägern des Qualitätssiegels "Top 100 Arbeitgeber Deutschland 2018".