Neue Optik und Funktionen

Wir haben unseren Service erweitert: Unser eBanking bietet Ihnen neue und erweiterte Funktionen

Hier erhalten Sie wichtige Informationen

Online-Banking/Online-Brokerage

Verständlich erklärt: Online-Banking für Privatkunden

Neue Optik und verbesserte Funktionen

Jetzt noch einfacher, übersichtlicher und komfortabler

Ab sofort können Sie Ihre Bankgeschäfte per Online-Banking noch einfacher erledigen. Wir haben viele hilfreiche Funktionen eingerichtet, die Ihnen die Nutzung erleichtern. Das neue Online-Banking Ihrer VR-Bank Rhein-Erft eG ist jetzt noch übersichtlicher. Denn was wirklich wichtig ist, sollten Sie auf einen Blick erfassen können.

Neuer Favorit

Bitte beachten Sie, dass sich die Internetnetadresse (URL) für unser Online-Banking/Online-Brokerage geändert hat. Falls Sie diese als Favorit für Ihren Einstieg auf unsere Website angelegt haben, passen Sie bitte das Lesezeichen in Ihrem Browser entsprechend an.

Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen grundsätzlich, das Online-Banking/Online-Brokerage über unsere Internetseite www.vr-bank-rhein-erft.de aufzurufen.

Login

Es stehen unterschiedliche Logins zur Verfügung:

Bitte nutzen Sie den Standard-Login

Login Konto/Depot

Nur wenn Sie für Spezialfunktionen (zusätzliche Funktionen für Vereine und Unternehmen, z. B. das Hochladen von Zahlungsverkehrsdateien) freigeschaltet sind, nutzen Sie bitte den Login

Login Zahlungsverkehr PLUS

Zur Anmeldung in unserer neuen Online-Filiale nutzen Sie bitte Ihre gewohnten Zugangsdaten: der von Ihnen vergebene Anmeldename (Alias) oder Ihre VR-Kennung sowie Ihre PIN sind auch im neuen Banksystem gültig.

Bei der ersten Anmeldung im neuen System wird Ihnen Ihr VR-NetKey angezeigt, Ihre neue zehnstellige Zugangskennung und damit Nachfolger Ihrer neunzehnstelligen VR-Kennung. Bitte notieren Sie sich Ihren VR-NetKey. Sie können sich zukünftig mit Ihrem VR-NetKey oder Ihrem Alias in unserer Online-Filiale anmelden.

Gegebenenfalls kann es aus technischen Gründen vorkommen, dass Sie systemseitig einen neuen Alias vergeben müssen. Melden Sie sich in diesem Fall bitte mit Ihrer VR-Kennung an und vergeben Sie einen neuen Alias unter "Service > Alias > Ändern".

Änderung bei PIN-Sperrung

Sie haben nach wie vor drei Versuche für die richtige Eingabe Ihrer PIN. Beim vierten bis achten Versuch (mit der dann gültigen PIN) können Sie die Eingabe mit einer gültigen TAN bestätigen. Aus Sicherheitsgründen wird Ihnen nach dem neunten Fehlversuch automatisch per Post eine neue Start-PIN zugeschickt.

Sie können sich auch gerne nach dem dritten Fehlversuch telefonisch in der Zeit von montags bis freitags von 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr unter der Telefonnummer 02232/505-0 bei unserem Beratungs- und Service-Team melden, damit Sie eine neue Start-PIN auf dem Postwege erhalten.

Änderung bei TAN-Sperrung

Wenn Ihr TAN-Verfahren durch dreimalige Fehleingabe gesperrt wird und Sie das moblie TAN-Verfahren oder SecureGo nutzen, ist keine sofortige Entsperrung möglich.  

Sollten Sie Ihre TAN dreimal falsch eingetippt haben, erhalten Sie automatisch einen Freischaltcode mit der Post.
Die Entsperrung nehmen Sie dann selbst im eBanking unter "Banking > Service > Online-Banking >TAN-Verwaltung" vor.

Bei Nutzung eines Sm@rtTAN-Lesers wählen Sie in der TAN-Verwaltung die Option „Synchronisation des ATC-Zählers“.

Neue Navigation

Unsere neue Online-Filiale zeichnet sich durch eine klare und übersichtliche Struktur aus. Sie können alle Funktionen schnell mit wenigen Mausklicks erreichen. Direkt nach der Anmeldung erhalten Sie unter "Aktuelles" einen Hinweis auf neue Nachrichten in Ihrem Postfach.

Unterteilt ist die neue Online-Filiale in die Bereiche

Banking (Übersicht, Umsatzanzeige, Zahlungsaufträge, Finanzmanager, Angebote und Service) und Postfach (Bankpostfach, Verwaltung)

Übersicht - Personen und Konten

Mit der Funktion Personen und Konten unter Übersicht haben Sie einen schnellen Zugriff auf alle Ihre Konten. In der rechten Spalte der dann angezeigten Übersicht können Sie die wichtigsten kontobezogenen Funktionen (z.B. Umsatzanzeige, Überweisung, Dauerauftrag) direkt aufrufen.

Die Übersicht ist nach Kundenstämmen gegliedert. Wegen der Übersichtlichkeit sind nicht alle Kunden geöffnet.

In diesem Beispiel müssen Sie auf das Plus-Zeichen bei dem Gemeinschaftskunden klicken, damit sich die Übersicht der Konten öffnet.

Umsatzanzeige

In der Umsatzanzeige können Sie die Buchungen auf Ihrem Konto einsehen. Unter "Umsätze im Zeitraum" können Sie verschiedene Zeiträume auswählen. Ihre Einstellungen speichern Sie unter "Suchkriterien speichern". Durch Auswahl von „alle Umsätze“ werden Ihnen die Umsätze rückwirkend für die letzten 42 Tage angezeigt.

Einen Kontostand pro Buchung gibt es nicht mehr. Der Kontosaldo wird künftig als Start- und Endsaldo über und unter den Umsätzen angezeigt. Weiterhin werden Abbuchungen mit "S" wie Soll und Gutschriften mit "H" wie Haben gekennzeichnet.

Zahlungsaufträge

Unter dieser Funktion können Sie Überweisungen tätigen, einen Dauerauftrag einrichten oder ändern oder eine Umbuchung tätigen. Ihre Überweisungsvorlagen aus unserer „alten“ Online-Filiale werden komplett übernommen und stehen Ihnen nicht nur für Überweisungen, sondern auch für die Einrichtung von Daueraufträgen zur Verfügung.

Eine Umbuchung erfassen Sie in unserer neuen Online-Filiale über die Funktion Überweisung, indem Sie eines Ihrer Konten als Umbuchungskonto (Gutschriftskonto) auswählen. Eine separate Funktion „Umbuchung“ wird so nicht mehr benötigt.

VR-Networld und Profi cash

Für die Nutzer unserer Banking-Software Profi cash und VR-NetWorld (oder auch anderer Bankingprogramme) ändert sich durch unsere technische Umstellung zunächst einmal wenig. Alle Programme können mit den bisherigen Sicherheitsmedien oder Zugangsdaten weiter genutzt werden.

Neuer Prozess beim Aufladen Ihres Prepaid-Handys

Zukünftig können Sie das Guthaben Ihres Prepaid-Handys wie gewohnt entweder im Online-Banking unter "Banking > Service > Weitere Services > Handy aufladen" oder am Geldautomaten mit Ihrer girocard (Debitkarte) aufladen.

Banking-App Online-Filiale+

Die Banking-App Online-Filiale+ kann nach unserer technischen Umstellung nicht mehr genutzt werden. Bitte nutzen Sie die aktuelle Version der VR-BankingApp.

Kontoauszüge

Bekommen Sie Ihre Kontoauszüge bisher über den Postkorb im Online-Banking eingestellt, so erhalten Sie diese nach der technischen Umstellung wie gewohnt über diesen Weg (jetzt Postfach).

Kontoinhabern, die ihre Kontoauszüge bisher am Kontoauszugsdrucker gezogen haben, stellen wir mit unserer technischen Umstellung einmalig und kostenfrei per Post einen Kontoauszug zu.

In Zukunft wird am Kontoauszugsdrucker mit jedem Stecken der Karte ein Stapel von 10 Blättern ausgegeben. Liegen mehr Umsätze vor, muss die Karte erneut eingeführt werden. Der 2. Stapel wird unter einen neuen Auszugsnummer ausgegeben.

Wenn Sie Ihre Kontoauszüge bereits per Post erhalten, ändert sich das bisherige Format in das vorteilhafte Standardformat DIN A4.

Finanzmanager

Das digitale Haushaltsbuch

Die finanzielle Situation im Blick haben und verbessern: Mit dem neuen Finanzmanager managen Sie Ihre Einnahmen und Ausgaben, wann und wo Sie wollen. Der Finanzmanager bereitet alle Umsätze und Daten Ihrer Kontokorrent- und Kreditkartenkonten grafisch auf. Diese werden bis zu 15 Monate gespeichert. Darüber hinaus verfügt der Finanzmanager über weitere Funktionen. Die innovativen Funktionen des Finanzmanagers sind im Online-Banking integriert und auch unterwegs in der VR-BankingApp verfügbar.

Die Funktionen im Überblick

Online-Banking - Finanzmanager, Funktionen im Überblick

  • Übersicht: Dank der automatischen Vorkategorisierung von Umsätzen sehen Sie, wie sich Ihre Einnahmen und Ausgaben auf die unterschiedlichen Kategorien wie zum Beispiel Wohnen, Haushalt oder Shopping verteilen.
  • Entwicklung: Ihre Finanzen im Zeitverlauf – Analysieren und vergleichen Sie mit dem Finanzmanager Ihre Einnahmen und Ausgaben im Zeitverlauf. So identifizieren Sie beispielsweise Mehrausgaben oder Einsparungen.
  • Umsätze: Sie durchsuchen die Umsätze nach bestimmten Kriterien, kategorisieren oder exportieren sie, zum Beispiel in eine Excel-Tabelle.
  • Finanzkalender: Veranschaulichen Sie mittels Tages-, Wochen- und Monatsansicht die zeitliche Verteilung Ihrer Einnahmen und Ausgaben.
  • Budgets: Definieren Sie zur besseren Kontrolle Ihrer Ausgaben persönliche Limits für unterschiedliche Bereiche wie zum Beispiel fürs Shoppen oder Ihren Haushalt und behalten Sie somit jederzeit den Überblick über Ihre Ausgaben.
  • Benachrichtigungen: Lassen Sie sich bei Erreichen eines individuellen Budgets über eine Mitteilung im Finanzmanager benachrichtigen.

 

Diese Funktion werden wir zu einem späteren Zeitpunkt für Sie freischalten.

Elektronisches Postfach

Der Postkorb nennt sich im neuen Banking Postfach. Ihre Nachrichten und Kontoauszüge werden komplett aus dem „alten“ Postkorb in das „neue“ Postfach übernommen. Im neuen Postfach finden Sie neben dem normalen Posteingang auch ein Archiv, in das Sie gelesene Nachrichten verschieben können. Ältere Nachrichten werden nach 30 Tagen automatisch archiviert. Der Posteingang bleibt so deutlich übersichtlicher als bisher.

Elektronische Kontoauszüge werden zukünftig generell einmal monatlich erstellt. Dabei ist es unerheblich, ob Sie diese über Ihr Postfach oder eine Onlinebanking-Software empfangen. Wie bisher profitieren sie von der praktischen zehnjährigen Aufbewahrung Ihrer Kontoauszüge.

Posteingang

Alle Dokumente sind übersichtlich untereinander sortiert, dies eingeteilt in die jeweiligen Oberpunkte "Mitteilungen, Kontoauszüge, Kreditkarten-Umsatzaufstellungen und Wertpapiermitteilungen."
Sollten Sie nur die Inhalte einer bestimmten Kategorie wünschen, so können Sie dies anhand des Nachrichtentyps auswählen.

Im Postfach können Sie bei „Person“ auswählen, für welche Person die Nachrichten/Kontoauszüge angezeigt werden sollen.

Mitteilung schreiben

Um Ihren Berater eine Nachricht zu senden, wechseln Sie innerhalb Ihres Postfaches in den Reiter „Mitteilung schreiben“. Im Feld Betreff wählen Sie dazu bitte "Mitteilung an den Berater". Für eine "Technische Fragen zum Online-Banking" wählen Sie bitte diesen Betreff, die Nachricht wird dann an unser Beratungs- und Service-Team weitergeleitet.

Weiterhin können Sie angeben, wie Ihr Berater Sie bei Rückfragen kontaktieren kann. Sollten Sie dies telefonisch wünschen, ist es wichtig, dass Sie Ihre Telefonnummer angeben. Die Möglichkeit, Dateien anzuhängen, besteht ebenfalls über „Dateien hinzufügen“.

Sie erhalten eine Zusammmenfassung Ihrer Nachricht, die Sie bitte mit
"OK" bestätigen.

Archiv

Wenn Sie gelesene Nachrichten manuell archivieren möchten, gehen Sie in Ihren Posteingang und wählen Sie das gewünschte Dokument durch Anklicken aus. Über die Funktion „Aktion wählen“ können Sie jetzt "Archivieren" anklicken. Sie erhalten sofort die Nachricht, dass das gewünschte Dokument archiviert worden ist.

VR-SecureSIGN wird VR-SecureGo

Unterwegs oder zu Hause mal eben schnell Geld überweisen. Und das mit einem sicheren TAN-Verfahren in einer sicheren App. Dank VR-SecureSIGN war das möglich.

Künftig bietet Ihnen die Nachfolgeapp VR-SecureGo diese sichere Möglichkeit. Bitte schalten Sie VR-SecureGo ab dem 22. Oktober 2018 frei: